Thema:
Startseite > Reise > Artikel

Es wird wärmer und Tibets Tourismus boomt

Datum: 27.03.2017,15:02:02 Quelle:China Tibet Online


 Touristen standen Schlange, um den Jokhang-Tempel zu besichtigen.
 
Touristen standen Schlange, um den Potala-Palast zu besichtigen.
 
Touristen besichtigten die Barkhor-Straße. 

Touristen schossen vor dem Potala-Palast Fotos als Andenken.

Da es wärmer wird, belebt sich der Tourismusmarkt Tibets nach und nach wieder. An Sehenswürdigkeiten wie dem Potala-Palast, der Barkhor-Straße, dem Jokhang-Tempel etc. nimmt die Anzahl der Touristen deutlich zu.

Quelle: Chinanews.com

(Editor: Daniel Yang)

Menschen

Mehr>>
Ein Tibeter aus Qinghai und seine Karriere Yushu: Die Drillinge sind ein Jahr alt Zum Gedenken an Prof. Zhong Yang Wang Di hofft, dass einer seiner Schüler später Lehrer wird Die moderne Überlieferung tausend Jahre alter Räucherstäbchen
12345
  

Auch interessant