Thema:
Startseite > Reise > Artikel

Es wird wärmer und Tibets Tourismus boomt

Datum: 27.03.2017,15:02:02 Quelle:China Tibet Online


 Touristen standen Schlange, um den Jokhang-Tempel zu besichtigen.
 
Touristen standen Schlange, um den Potala-Palast zu besichtigen.
 
Touristen besichtigten die Barkhor-Straße. 

Touristen schossen vor dem Potala-Palast Fotos als Andenken.

Da es wärmer wird, belebt sich der Tourismusmarkt Tibets nach und nach wieder. An Sehenswürdigkeiten wie dem Potala-Palast, der Barkhor-Straße, dem Jokhang-Tempel etc. nimmt die Anzahl der Touristen deutlich zu.

Quelle: Chinanews.com

(Editor: Daniel Yang)

Menschen

Mehr>>
Drolkar: Verbreitung der tibetischen Kultur mit Pensionen Assistenzärztin in Tibet Xinlin HOU: Pädiaterin und Mutter Tenzin Norbu: Schneeberg und grüner Sportplatz Junge Tibeter gründen die Unternehmen mit sozialer Verantwortung Weg zum Reichtum des junge Raupenpilz-Jungen
12345
  

Auch interessant