Thema:
Startseite > Reise > Artikel

Der Ra'og-See

Datum: 10.04.2017,10:05:10 Quelle: China Tibet Online

 

Der größte See von Osttibet, der Ra'og, liegt im Himalaya wo sich Mt. Ngainqentanglha und Mt. Hengduan treffen. Er ist ein typischer durch Berg-Bewegungen gebildeter See.

 

Die Stille und das Blau des Sees ist in Nah und Fern bekannt. Selten sieht man im See verdorrte Äste oder Müll. Die Landschaft um den See ist überall anders.

Der Ra'og im frühen Frühling

 

Der Ra'og im frühen Frühling

 

Fotos: Xing Yun Liu Shui

Quelle: Kaifeng Online

Übersetzt von China Tibet Online

(Editor: Rita Li)   

Menschen

Mehr>>
Drolkar: Verbreitung der tibetischen Kultur mit Pensionen Assistenzärztin in Tibet Xinlin HOU: Pädiaterin und Mutter Tenzin Norbu: Schneeberg und grüner Sportplatz Junge Tibeter gründen die Unternehmen mit sozialer Verantwortung Weg zum Reichtum des junge Raupenpilz-Jungen
12345
  

Auch interessant