Thema:
Startseite > Reise > Artikel

Tibetisches Gebäck taucht in Chengdu auf

Datum: 20.04.2017,09:10:11 Quelle:China Tibet Online


Im Frühling ist das Gebäck mit tibetischen Besonderheiten aus Kanding in Chengdu auf den Markt gekommen. Dies zog die Aufmerksamkeit viele Gourmets und Feinschmecker an.

Das Gebäck und der Kuchen etc. aus Tibet, die geschmackvoll sind, sorgen dafür, dass die Feinschmecker die Kombination von Tsampa, Mehl, Hochlandgerste sowie Buttertee richtig kennenlernen. Mit feinem Mehl, Butter, Zucker sowie anderen Zutaten wird Gebäck unterschiedlicher Formen angefertigt. Manche werden zu glückverheißenden Streifen und mit tibetischen Farben bemalt. Dadurch können sie nicht nur als Dekoration fungieren, sondern auch zur Bewirtung von Gästen verwendet werden.

Quelle: www.scol.com.cn

(Editor: Daniel Yang)

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Weihrauch zum neuen Jahr Wie die Ärztin Gu Haihui Tibet hilft Tsidrolma und ihr Lamm Qianhai: „Eisblumenpolizei zum Schutz von Sanjiangyuan“ Parkangestellte des Qinghaisees kümmern sich um überwinternde Wasservögel
12345
  

Auch interessant