Thema:
Startseite > Reise > Artikel

Tibetisches Gebäck taucht in Chengdu auf

Datum: 20.04.2017,09:10:11 Quelle:China Tibet Online


Im Frühling ist das Gebäck mit tibetischen Besonderheiten aus Kanding in Chengdu auf den Markt gekommen. Dies zog die Aufmerksamkeit viele Gourmets und Feinschmecker an.

Das Gebäck und der Kuchen etc. aus Tibet, die geschmackvoll sind, sorgen dafür, dass die Feinschmecker die Kombination von Tsampa, Mehl, Hochlandgerste sowie Buttertee richtig kennenlernen. Mit feinem Mehl, Butter, Zucker sowie anderen Zutaten wird Gebäck unterschiedlicher Formen angefertigt. Manche werden zu glückverheißenden Streifen und mit tibetischen Farben bemalt. Dadurch können sie nicht nur als Dekoration fungieren, sondern auch zur Bewirtung von Gästen verwendet werden.

Quelle: www.scol.com.cn

(Editor: Daniel Yang)

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Bergsteiger dokumentiert Bergsteigen Aufstiege auf Mt. Qomolangma Grundschüler an der tibetischen Grenze lernen das Leben außerhalb der Berge kennen Nyima Tashi, Vater der tibetischen IT Tibetischer Maler schafft Mikro-Thangka-Werke Thangka-Ausstellung der Gamagachi-Schule in Lhasa
12345
  

Auch interessant