Thema:
Startseite > Reise > Artikel

Großes schönes Nyingchi

Datum: 29.09.2017,10:53:07 Quelle: China Tibet Online

Nyingchi bedeutet "Thron der mütterlichen Familie bzw. Thron der Sonne". Es liegt im Südosten des Autonomen Gebiets Tibet, in den mittleren und unteren Regionen des Yarlung Zangbo. Es grenzt westlich an Lhasa, südwestlich an Lhoka und südlich an Indien und Myanmar. Der tiefste Canyon der Welt, der Yarlung-Zangbo-Canyon verläuft durch Nyingchi.

Die Durchschnittshöhe beträgt etwa 3.000 m, an der tiefsten Stelle nur 900 m, tiefer als die meisten anderen Gebiete Tibets. In den meisten Gebieten ist das Klima feucht. Es ist zu 46,09% von Wald bedeckt. 90% von Tibets Wäldern konzentrieren sich dort und es ist eins von Chinas drei großen Waldgebieten. In Nyingchi wurden bereits über 3.500 Arten Pflanzen entdeckt und verifiziert. Es gibt über 120 Sorten essbare Pilze. Vom Matsutake werden jährlich über 300 Tonnen produziert.

 

 

Autor: Zhang Lu 

Quelle: China Tibet Online

Übersetzt von China Tibet Online

(Editor: Rita Li)

Menschen

Mehr>>
Der Viehhirte Tsebong in Nord-Tibet Patrouillenpferdestaffel in Sanjiangyuan „Schutzpatron am Pferderücken“ der Steppe Gannnan Arztgruppe, die nicht weggeht Erkundung in Sanjiangyuan: Ich will mich mit Schneeleoparden treffen
12345
  

Auch interessant