Thema:
Startseite > Reise > Artikel

Sichuan fotografiert zum ersten Mal vier Schneeleoparden

Datum: 10.11.2017,10:00:02 Quelle:China Tibet Online



Vom 4. bis zum 6. November hat das staatliche Naturschutzgebiet Wolong der Provinz Sichuan nach und nach eine Reihe der Ergebnisse zur Beaobachung der Schneeleoparden veröffentlicht. Die Infrarotkameras an drei Stellen haben die Spuren einer 4-köpfigen Schneeleopardenfamilie entdeckt.

Es heißt, die Schneeleoparden seien allein lebende Tiere. Mit rund 1,5 Jahren verlassen sie ihre Mütter und leben dann alleine. Sowerden sie zu den wachsamen, geheimnisvollen, unbefangenen Königen der Schneeberge. Es ist äußerst selten, dass vier Schneeleoparden gleichzeitig auftauchen. Das ist das erst Mal, dass in Sichuan ein solches Bild geschossen wurde.

Quelle: www.newssc.org

(Editor: Daniel Yang)

Tibetischer Bergsteiger dokumentiert Bergsteigen Aufstiege auf Mt. Qomolangma Grundschüler an der tibetischen Grenze lernen das Leben außerhalb der Berge kennen Nyima Tashi, Vater der tibetischen IT Tibetischer Maler schafft Mikro-Thangka-Werke Thangka-Ausstellung der Gamagachi-Schule in Lhasa
12345
  

Auch interessant