Thema:
Startseite > Reise > Artikel

Bahnhof Lhasa bietet Fahrgästen gratis Sauerstoff-Versorgung

Datum: 28.11.2017,16:26:01 Quelle:China Tibet Online

Der Reporter hat am 23. November in der Halle des Lhasaer Hauptbahnhofs gesehen, dass hier eine neue Einrichtung hinzugekommen ist, das Zentrum für Fahrgastgesundheit. Dieses bietet Fahrgästen gratis Dienstleistungen wie Sauerstoffversorgung etc., um die Unannehmlichkeiten aufgrund der Höhenkrankeiten zu lindern.

Das Zentrum hat eine Fläche von rund 40 Quadratmetern. Dort gibt es medizinische Schränke und Tische, Infusionsgestelle, Krankenbetten, Blutdruckmessgeräte, häufig genutzte Medikamente zur Ersten Hilfe usw. Ferner gibt es Ärzte und Krankenschwestern, die rund um die Uhr im Dienst sind. Touristen können kostenlosen Service wie Blutdruckmessung, Sauerstoffeinatmung etc. genießen. Außerdem können sie kostenlos Arzneimittel zur Linderung der Höhenkrankheiten wie Rhodiola rosea L. erhalten. Fahrgäste, die sich wund schrammen, können gratis verbunden werden.

Es heißt, nach dem Winteranfang falle der Sauerstoffgehalt in Tibet nach und nach. Touristen, die zum ersten Mal in Tibetsind, ziehen sich leicht aufgrund des Sauerstoffmangels Höhenkrankheiten wie Kopfschmerzen, Atemnot u. a.zu. Wenn sich die Fahrgäste unwohl fühlen, können sie sich jederzeit ans Zentrum wenden. Die Mediziner dort bieten je nach der konkreten Verfassung des Reisenden gezielte Hilfe an. Für Senioren, geschwächte Personen, Kranke, Behinderte und Fahrgäste, die an Höhenkrankheiten leiden, hat der Bahnhof einen grünen Gang eingerichtet, um ihnen die maximale Erleichterung zu bieten.

Quelle: Xinhua.net

(Editor: Daniel Yang)

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Weihrauch zum neuen Jahr Wie die Ärztin Gu Haihui Tibet hilft Tsidrolma und ihr Lamm Qianhai: „Eisblumenpolizei zum Schutz von Sanjiangyuan“ Parkangestellte des Qinghaisees kümmern sich um überwinternde Wasservögel
12345
  

Auch interessant