Thema:
Startseite > Reise > Artikel

Gute Umwelt für Zugvögel

Datum: 12.01.2018,10:05:45 Quelle:China Tibet Online

In den letzten Jahren hat Tibet den Schutz der Lebensräume der Zugvögel kontinuierlich intensiviert. Die Menschen werden sich des Schutzes wilder Tiere immer bewusster. Dadurch wurden die Lebensräume wilder Vögel effektiv verbessert.

Derzeit gibt es in Tibet über 470 bekannte Vogelarten. Allein im staatlichen Staatsschutzgebiet der Schwarzhalskraniche am Mittellauf des Brahmaputraleben 117 Vogelarten. Viele von ihnen sind spezielle Arten Tibets.

Quelle: www.chinatibetnews.com

(Editor: Daniel Yang)

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Weihrauch zum neuen Jahr Wie die Ärztin Gu Haihui Tibet hilft Tsidrolma und ihr Lamm Qianhai: „Eisblumenpolizei zum Schutz von Sanjiangyuan“ Parkangestellte des Qinghaisees kümmern sich um überwinternde Wasservögel
12345
  

Auch interessant