Thema:
Startseite > Reise > Artikel

Spezialitäten aus Qinghai in Hangzhou präsentiert

Datum: 30.01.2018,10:54:53 Quelle: China Tibet Online

In der ostchinesischen Provinz Zhejiang hat am 25. Januar die Sonderausstellung für Agrarprodukte aus Qaidam (Qinghai)ihre Pforten geöffnet. Fast 100 Unternehmen aus Chaka präsentierten ihre traditionellen Handwerkskünste und Köstlichkeiten aus dem Qaidam-Becken, wie zum Beispiel chinesischen Bocksdorn, Hammelfleisch und Quinoa.

Die auf dem Qinghai-Tibet-Plateaus liegende Präfektur Haixi hat eine Fläche von etwa 265.000 Quadratkilometern und verfügt über viele natürliche Ressourcen. Allein die hier lagernden Vorkommen an verschiedenen Mineralien und wertvollen Gesteinsarten sollen einen potenziellen wirtschaftlichen Wert von über 10 Milliarden Yuan (etwa 1,2 Milliarden Euro) haben.

 

Autor: Sun Rui

Quelle: Chinanews.cn

Übersetzt von China Tibet Online 

Editor: Li Hongqing

Menschen

Mehr>>
Tibet: “Sonderlehrer” in Sonderschule Kindergarten am Himmel Die Wächter des Manasarovar-Sees Chinesisches und amerikanisches Go treffen sich in Lhasa Lamao Drolma: “Haushälterin” des OP-Saales
12345
  

Auch interessant