Thema:
Startseite > Reise > Artikel

Tibet: Pfirsichblüten am dritten Pol der Erde

Datum: 13.02.2018,09:20:52 Quelle:China Tibet Online
Die Veranstaltung „Tibet-Reise im Winter • den dritten Pol der Erde besuchen“ hat am 1. Februar begonnen und dauert bis zum 30. April. Alle Landschaftsgebiete der Klasse A in Tibet sind kostenlos für alle Touristen offen. Die Preise der Unterkunft in den Hotels mit mehr als drei Sternen sind nicht höher als die Hälfte der Vorzugspreise im gleichen Zeitraum des Vorjahrs. Die Preise der Tourismusfahrzeuge sind nicht höher als die Hälfte der Preise in der Tourismus-Hauptsaison. Touristen mit kleinem Budget können aufgrund der Marktpreise der Flugtickets unterschiedliche Ermäßigungen bekommen. Die Maßnahmen zur Ermäßigung der Ticketpreise kann man auf der offiziellen Webseite der Reisebüros einsehen. Unternehmen, die mit Charterflugzeugen und Extrazügen Touristen nach Tibet organisieren, werden belohnt. Es wird sichergestellt, dass die Zahl der Flüge von Lhasa nach Nyingchi, Qamdo und Ngari nicht reduziert wird. Auf dieser Grundlage gibt es jeden Tag einen Flug von Lhasa nach Ngari mehr. Die Tickets aller Flüge zwischen Lhasa und Ngari sowie der neuen Flüge zwischen Lhasa und Nyingchi, Qamdo haben aufgrund der Marktpreise einen 30-prozentigen Rabatt.

Die schöne Landschaft von Nyingchi
Das Pfirsichblütenfest 2018 von Nyingchi wird am 29. März eröffnet. Dann finden verschiedene Veranstaltungen wie zum Beispiel die Party „Glückliches Nyingchi, fröhliche Pfirsichblütenheimat“, ein Lagerfeuer-Abend mit der volkstümlichen Musik „Pfirsichblütenmelodie“ und die touristischen Erlebnisse „Intelligente Pfirsichblütenheimat“ statt.
 
Autor: Long Min
Quelle: youth.cn
(Editor:Soong)
 

 

Menschen

Mehr>>
Tibet: “Sonderlehrer” in Sonderschule Kindergarten am Himmel Die Wächter des Manasarovar-Sees Chinesisches und amerikanisches Go treffen sich in Lhasa Lamao Drolma: “Haushälterin” des OP-Saales
12345
  

Auch interessant