Thema:
Startseite > Reise > Artikel

7 Landschaftszonen Nyingchis in Tibet während des Pfirsichblüten-Festivals kostenlos

Datum: 13.03.2018,10:31:08 Quelle:China Tibet Online


Das 16. Pfirsichblüten-Tourismuskulturfestival wird am 29. März im Dorf Galai der Stadt Nyingchi eröffnet. Die zahlreichen Touristen können die Pfirsichblüten auf den Bergen bestaunen, während sie kostenlos sieben Landschaftszonen der Stufe A besichtigen können.

Alle 7 staatlichen Landschaftszonen der Stufe A in Nyingchi sind der Basongco-See (5A), die Tourismuszone der großen Schlucht des Brahmaputra (4A), die Landschaftszone Lulang (4A), die Landschaftszone des Nanyigou-Tales (4A), die Landschaftszone Wasserfall Kading-Tianfo (3A), die Landschaftszone des tausendjährigen Walnussbaumes (3A) und die Landschaftszone Nyang-Pavillon (3A).

Nyingchi befindet sich im Südosten Tibets und liegt im Durchschnitt rund 3000 Meter über dem Meeresspiegel. Dort leben mehrere ethnische Minderheiten wie die Monba, die Lhoba etc. Das dortige Klima ist angenehm. Dort gibt es das drittgrößte Waldgebiet Chinas. 80 % der Wälder Tibets sind hier. Dadurch sind die Pflanzen- und Tierressourcen reichlich. Für Touristen, die neu in Tibet sind, ist Nyingchi, wo der Sauerstoffgehalt relativ hoch ist, hilfreich dafür, Höhenkrankheiten zu lindern.

Quelle: Xinhua.net

(Editor: Daniel Yang)

Rgya Mtsho: Eine Tibet-Weihrauch-Geschichte Rosenmarmelade verbessert Einkommen von Bauern in Xinjiang Oper über chinesischen Mönch Jianzhen in Xinbei aufgeführt Xigazê, Prüfungsstäte für eine Person Müll sammeln auf dem Mt. Qomolangma
12345
  

Auch interessant