Thema:
Startseite > Reise > Artikel

Lhasa blüht auf

Datum: 30.03.2018,09:25:15 Quelle: China Tibet Online

 

Seit Anfang des Frühlings steigen in Lhasa allmählich die Temperaturen. Dank des Förderprogramms, nach dem derzeit alle Sehenswürdigkeiten der Stufe A in ganz Tibet für Touristen frei zugänglich sind, hat die Anzahl der Reisenden 2018 im Vergleich zu den letzten Jahren bereits deutlich zugenommen, was den tibetischen Tourismusmarkt in der Nebensaison stark vitalisiert hat.

In den letzten Jahren konzentriert sich Lhasa immer mehr auf die Aufforstung, was die Stadt noch anziehender macht. Neben Bäumen wie Pappeln und Weiden sind in Lhasa überall auch Blütenbäume zu sehen, wie zum Beispiel Chinesische Äpfel, Kirschblüten, Nelken und  Japanische Schnurbäume, deren Blütephase von Anfang März bis zum Hochsommer dauert.

 

Quelle: China Tibet Online

Übersetzt von China Tibet Online

Editor: Li Hongqing 

Menschen

Mehr>>
Mein tibetischer Jurakurs und ich Berge, Menschen und Rinder Tibetisch-Absolventin: „Je mehr ich darüber lerne, desto mehr mag ich die tibetische Nationalität“ Zhongtai: Lebenslanger Schutz der Affen WeChat hat ein Dorf verändert
12345
  

Auch interessant