Thema:
Startseite > Reise > Artikel

Buntes Lhasa

Datum: 12.04.2018,10:30:41 Quelle: China Tibet Online

'

Goldene Felder am Lhasa-Fluss aus der Vogelperspektive.

 

Schwarzkaninchen im Linzhou-Kreis (Lhasa).

 

Der Potala-Palast

Die Qinghai-Tibet-Bahn führt durch den Damxung-Kreis (Lhasa).

 

Im Stadtviertel Chengguan feiert man das Pfirschblütenfest.

 

Der nationale Naturschutzpark Lalu-Feuchtgebiet liegt auf einer Höhe von 3600 Metern am Stadtrand Lhasas und verfügt über eine Gesamtfläche von 13 Quadratkilometern. Wegen seiner Rolle als natürlicher Wasserspeicher, Sauerstofferzeuger und Kohlenstoffsenke wird das Lalu-Feuchtgebiet als "die Lunge Lhasas“ bezeichnet.

 

Quelle: China Tibet Online

Übersetzt von China Tibet Online

Editor: Li Hongqing 

Rgya Mtsho: Eine Tibet-Weihrauch-Geschichte Rosenmarmelade verbessert Einkommen von Bauern in Xinjiang Oper über chinesischen Mönch Jianzhen in Xinbei aufgeführt Xigazê, Prüfungsstäte für eine Person Müll sammeln auf dem Mt. Qomolangma
12345
  

Auch interessant