Thema:
Startseite > Reise > Artikel

Flugaufnahme: der Donggecuona-See an der Quelle des Gelben Flusses

Datum: 28.04.2018,11:48:37 Quelle: China Tibet Online

Mit den wärmeren Temperaturen sind Teile der Eisfläche des Donggecuona-Sees an der nordwestlichen Seite von Huashixia (Provinz Qinghai), geschmolzen. Die gebrochenen Eisbrocken erinnern an die fernen schneebedeckten Berge. Es sieht spektakulär aus.

Der tiefblaue 450 Quadratkilometer große Donggecuona, der drittgrößte Süßwassersee von Madoi, liegt an der Quelle des Gelben Flusses.

 

Quelle: Xinhua News

Übersetzt von China Tibet Online

Redakteur: Lee

Menschen

Mehr>>
Xigazê, Prüfungsstäte für eine Person Müll sammeln auf dem Mt. Qomolangma Tibetischer Mittachziger überliefert Sanskrit Der Thangka-Überlieferer Karma Kagyu Thangka-Maler werden immer jünger
12345
  

Auch interessant