Thema:
Startseite > Reise > Artikel

Lhasa: Zoo erhält ersten Elefanten

Datum: 14.05.2018,11:23:36 Quelle: China Tibet Online

„Nipu“ ist der erste Elefant des Quxu-Zoos in Lhasa.

Vor kurzem hat der Quxu-Zoo in Lhasa seinen ersten Elefanten namens Nipu willkommen geheißen. Nipu ist der erste Elefant in Tibet seit mehr als einem halben Jahrhundert.

Der 28-jährige asiatische Elefant kommt aus dem Kunminger Zoo. Seine Schulterhöhe beträgt 2,90 Meter und er bringt stolze fünf Tonnen auf die Waage. Damit Nipu sich schnell an das Klima der Hochebene gewöhnt, hat der Quxu-Zoo eigens für ihn ein Gehege mit Sauerstoff generierenden Anlagen und Klimaanlagen ausrüsten lassen und darüber hinaus  eine große Freilaufzone mit einem Schwimmbad und Sonnendach vorbereitet.

Die neulich im Quxu-Zoo angesiedelnden Katta (lat. Lemur catta).

Zebras im Quxu-Zoo.

In den letzten Jahren hat die Anzahl der verschiedenen Tierarten im Quxu-Zoo kontinuierlich zugenommen. Neben den Zebras aus den Tropen wurden beispielsweise auch Lemuren (Katta), sibirische Tiger und Pandas in dem Zoo angesiedelt.

Ein Pfau stolziert durch sein Gehege.

Laut einem Verantwortlichen des Zoos haben sich die neu angesiedelten Tiere dank der fürsorglichen Versorgung durch die Tierpfleger schon an das Klima der Hochebene gewöhnt. Die Tiere werden artgerecht versorgt und scheinen vollkommen gesund zu sein. Der Zoo plant, seine Anlagen und Infrastruktur weiter zu verbessern, um den Tieren ein angenehmes Umfeld bieten zu können.

Der Quxu-Zoo verfügt auch über ein Alpaka-Gehege.

Nach vielen Jahren der Bemühungen ist der Quxu-Zoo ein Ort geworden, der den Besuchern und ihren Kindern Bildungs- und auch Gestaltungsmöglichkeiten für ihre Freizeit bietet. Der Zoo wurde am 1. Mai wieder eröffnet. 

 

Quelle: Chinanews.cn

Übersetzt von China Tibet Online

Redakteur: Li Hongqing 

Menschen

Mehr>>
Mein tibetischer Jurakurs und ich Berge, Menschen und Rinder Tibetisch-Absolventin: „Je mehr ich darüber lerne, desto mehr mag ich die tibetische Nationalität“ Zhongtai: Lebenslanger Schutz der Affen WeChat hat ein Dorf verändert
12345
  

Auch interessant