Thema:
Startseite > Reise > Artikel

Themenpost heiliger Berge und Seen in Tibet eröffnet

Datum: 04.06.2018,09:09:07 Quelle:China Tibet Online


Der Reporter hat am 29. Mai von der Regierung des Kreises Burang erfahren, dass neulich ein Postamt zum Thema Heilige Berge und Seen eröffnet worden ist. Es bietet den Touristen besondere Reisesouvenirs usw.

Das Postamt befindet sich am Fuß des heiligen Berges Kailash. Die Investitionen betragen ungefähr 800.000 Yuan (rund 106.724 Euro). Das Postamt ist mit Sondertheken für Philatelisten, kreative Postprodukte, Produkte mit tibetischen Besonderheiten, Reisesouvenirs usw. ausgestattet. Dadurch bietet es den Touristen besondere Dienstleistungen wie „Sonderverkauf plus Postservice“, „Reisesouvenir plus Poststempel“ usw. 

Der Kailash liegt 6656 Meter über dem Meeresspiegel und befindet sich im Kreis Burang des Bezirks Ngari in Tibet. Er wird von Buddhisten und Hinduisten als Heiligtum betrachtet. 20 Kilometer südöstlich vom Kailash entfernt ist der Mapham-Yutso-See, der ebenfalls von Buddhisten und Hinduisten als Heiligtum angesehen wird. Der Kailsah und der Mapham-Yutso-See sind bekannte Sehenswürdigkeiten Tibets und locken jedes Jahr zahreiche Touristen an.

Quelle: Xinhua.net

(Editor: Daniel Yang)

Rgya Mtsho: Eine Tibet-Weihrauch-Geschichte Rosenmarmelade verbessert Einkommen von Bauern in Xinjiang Oper über chinesischen Mönch Jianzhen in Xinbei aufgeführt Xigazê, Prüfungsstäte für eine Person Müll sammeln auf dem Mt. Qomolangma
12345
  

Auch interessant