Thema:
Startseite > Reise > Bilder

Der Kailash- Der König der heiligen Berge

Datum: 18.02.2015,10:00:00 Quelle:China Tibet Online

Der Kailash ist der Hauptgipfel des Gangdisê. Obwohl er nur 6656 Meter über dem Meeresspiegel liegt, wird er als König der heiligen Berge bezeichnet. Der größte Wunsch von Buddhisten besteht darin, einmal zum Kailash zu pilgern. Sie glauben, dass man sich durch eine Umrundung des Kailasah von allen Sünden befreien könne. Der Kailash wird vom Hinduismus, tibetischen Buddhismus und Bön, das in Tibet entstanden ist, als Zentrum der Welt anerkannt. Jedes Jahr gibt es eine große Menge Wallfahrer, die von Indien, Nepal, Bhutan usw. zum heiligen Berg pilgern. Sogar gibt es Gläubige, die zur Umrundung des Berges Haus und Hof verkaufen. Wenn sie den heiligen Berg und den heiligen See sehen, weinen sie vor Freude. Sie meinen sogar, dass sie glücklich darüber wären, hier begraben zu werden.

Der Kailash- Der König der heiligen Berge

Der Kailash- Der König der heiligen Berge

Der Kailash- Der König der heiligen Berge

Der Kailash- Der König der heiligen Berge

Der Kailash- Der König der heiligen Berge
Der Kailash- Der König der heiligen Berge [Foto von mafengwo]

(Editor:Soong)

Menschen

Mehr>>
Mein tibetischer Jurakurs und ich Berge, Menschen und Rinder Tibetisch-Absolventin: „Je mehr ich darüber lerne, desto mehr mag ich die tibetische Nationalität“ Zhongtai: Lebenslanger Schutz der Affen WeChat hat ein Dorf verändert
12345
  

Auch interessant