Thema:
Startseite > Reise > Bilder

“Himmelsfluss”: Chinesen bauen Kanal auf 1.000 Meter hohen Bergen

Datum: 16.07.2015,14:39:00 Quelle:China Tibet Online

Durch die Berge der zentralchinesischen Provinz Hubei zieht sich ein künstlicher Kanal zwischen den steilen Klippen. Die Einwohner in den abgelegenen Bergen nennen ihn „Himmelsfluss“.

Die Bauarbeiten des rekordhohen Kanals begannen schon in den 1960er Jahren und dauerten mehr als 10 Jahre. Das Wasser fließt nun Tag und Nacht an den Felswänden von den Bergen und dient als unentbehrliche Wasserquelle für die lokalen Dorfbewohner.

“Himmelsfluss”: Chinesen bauen Kanal auf 1.000 Meter hohen Bergen

“Himmelsfluss”: Chinesen bauen Kanal auf 1.000 Meter hohen Bergen

“Himmelsfluss”: Chinesen bauen Kanal auf 1.000 Meter hohen Bergen

“Himmelsfluss”: Chinesen bauen Kanal auf 1.000 Meter hohen Bergen

“Himmelsfluss”: Chinesen bauen Kanal auf 1.000 Meter hohen Bergen

“Himmelsfluss”: Chinesen bauen Kanal auf 1.000 Meter hohen Bergen

“Himmelsfluss”: Chinesen bauen Kanal auf 1.000 Meter hohen Bergen

Menschen

Mehr>>
Delegierte Yao Chi des 19. Parteitages: Heldin, die durchhält Schüler aller Ethnizitäten in Qinghai pflegen Brieffreundschaften Tibetische Mönche erfahren nette Politik am eigenen Leib Der Viehhirte Tsebong in Nord-Tibet Patrouillenpferdestaffel in Sanjiangyuan
12345
  

Auch interessant