Thema:
Startseite > Religion > Artikel

10 Buddha-Hallen des Labrang-Klosters fertig renoviert

Datum: 16.02.2017,09:47:34 Quelle: China Tibet Online

Nach vierjähriger großer Renovierung und halber Schließung wurden vor kurzem zehn Buddha-Hallen, darunter die Hallen Xiabudan und Maitreya, das Schlafzimmer von Jamyang Rinpoche und die Halle des vom weißen Schirm bedeckten Buddhas instand gesetzt. Sie werden nun Schritt für Schritt wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

 

Das Labrang-Kloster in Xiahe, AB Gannan, Gansu wurde 1982 zur Nationalen Kern-Relikt-Schutz-Einheit ernannt. Der für den Schutz der Relikte des Klosters verantwortliche Suonanjia erklärt, dass die Hallen, Relikte, Wandgemälde, Ölmalereien usw. erstmalig seit über 300 Jahren repariert und abgesichert wurden. 

 

Quelle: Xinhua News

Übersetzt von China Tibet Online

(Editor: Rita Li)  

Menschen

Mehr>>
Grünpatron im abgelegenen Wald Lehrer bringt tibetischen Jungen zur Augen-OP nach Ningbo Geschichte des treuen Hundes auf der Straße Sichuan-Tibet Matsutakesammlung tibetischer Frauen Stromversorger auf dem Dach der Welt
12345
  

Auch interessant