Thema:
Startseite > Religion > Artikel

Wartungsarbeiten am Samye-Kloster fast abgeschlossen

Datum: 25.04.2017,08:53:27 Quelle: China Tibet Online

Seit April 2016 werden Dach, Boden und Balken der großen Wuzi-Halle der Haupt-Halle des Samye-Klosters in Granang, Lhoka, AG Tibet gewartet. Es ist nicht mehr viel zu tun und die Bauarbeit dürfte in diesem Halbjahr fertigzustellen sein. Das vor über 1.200 Jahren gegründete Samye-Kloster ist das erste Kloster in der Geschichte des tibetischen Buddhismus. Die Gesamtfläche beträgt etwa 25.000 Quadratmeter. Es ist eine nationale Kern-Kulturschutz-Einheit und einer der wichtigsten heiligen Orte und Sehenswürdigkeiten Tibets.

       Ein Bauarbeiter wechselt eine gebrochene Steinplatte.

        Ein Bauarbeiter nutzt traditionelle Methoden, um die Decke des Klosters zu warten.

 

Quelle: Xinhua News 

Übersetzt von China Tibet Online

(Editor: Rita Li) 

Menschen

Mehr>>
Ein Tibeter aus Qinghai und seine Karriere Yushu: Die Drillinge sind ein Jahr alt Zum Gedenken an Prof. Zhong Yang Wang Di hofft, dass einer seiner Schüler später Lehrer wird Die moderne Überlieferung tausend Jahre alter Räucherstäbchen
12345
  

Auch interessant