Thema:
Startseite > Religion > Artikel

Die Schatzkammer am Fuß des Schneebergs: Die Sutra-Druckerei Derge

Datum: 19.10.2017,10:50:58 Quelle: hina Tibet Online

 

Beim Druck von Sutras

Die Sutra-Druckerei Derge in der gleichnamigen Gemeinde in Garze, Sichuan, wurde 1729 gebaut und ist bekannt für die "Enzyklopädie der tibetischen Kultur" und "Die Schatzkammer am Fuß des Schneebergs". 2009 wurde die Drucktechnik der Druckerei von der UNESCO als immaterielles Kulturerbe der Menschheit anerkannt.

In der Druckerei stehen viele Bücher zu allen Fachrichtungen. Bücher aller buddhistischen Schulen werden gemeinsam aufbewahrt. Im Lager stehen über 200.000 Druckplatten mit Sutratexten, Geschichtsaufzeichnungen und Bilderplatten. 70% der Klassiker der tibetischen Kultur sind dort aufbewahrt.

Fertig gedruckte Sutras werden an der Sonne getrocknet

Aus Klimagründen kann jährlich nur für ein halbes Jahr gedruckt werden, traditionell vom 15.3. bis zum 15.9. des tibetischen Kalenders. Zur Druckereikunst gehören das Schneiden und Einweichen von Papier, Mischung von Tinte, Schleifen, Drucken, Trocknen und Binden, sowie Polieren, insgesamt über 10 Arbeitsschritte, von denen jeder strikte Qualitätsstandards erfüllen muss.

Ein Handwerker schnitzt die Sutraplatten

Fertig geschnitzte Sutraplatten

Tibet-Sutra-Pavillon

Skulpturen auf dem Dach der Druckerei

Sutra-Fähnchen auf dem Dach der Druckerei

Aussicht vom Dach

Die Druckerei am Fuß des Schneebergs

 

Autor: Zhu Jingjing

Quelle: CRI Online

Übersetzt von China Tibet Online

(Editor: Rita Li)

 

Tibetischer Bergsteiger dokumentiert Bergsteigen Aufstiege auf Mt. Qomolangma Grundschüler an der tibetischen Grenze lernen das Leben außerhalb der Berge kennen Nyima Tashi, Vater der tibetischen IT Tibetischer Maler schafft Mikro-Thangka-Werke Thangka-Ausstellung der Gamagachi-Schule in Lhasa
12345
  

Auch interessant