Thema:
Startseite > Religion > Artikel

Alle Klöster in Gannan haben nun Radio und Fernsehen

Datum: 30.11.2017,09:47:06 Quelle: China Tibet Online

Das Büro für Kulturnachrichten in Radio und Fernsehen des Autonomen Bezirks Gannan berichtete vor kurzem, dass mittlerweile 100% der tibetisch-buddhistischen Klöster Gannans mit Radio und Fernsehen ausgestattet seien. Die 6299 Mönchsbehausungen der 115 Klöster des Bezirks wurden mit Satellitenschüsseln und 28-Zoll-Fernsehern ausgestattet.

Mönche des Quzong-Klosters der Roten Schule sehen in ihrer Unterkunft fern.

Im AB der Tibeter Gannan sind etwa 400.000 Einwohner gläubig, 54,3% der Gesamtbevölkerung. Es gibt 121 tibetisch-buddhistische Klöster, in denen 10331 Mönche und Nonnen wohnen. 2015 wurde das Projekt "Ein Fernseher in jeder Mönchsunterkunft" mit Investitionen von 8,84 Mio. Yuan (etwa 120.000 Euro) ins Leben gerufen, was vor kurzem abgeschlossen werden konnte.

Der Mönch Tai Bodan des Quzong-Klosters erzählt dem Reporter, dass das Kloster fern von Dörfern und Städten liege, aber die Mönche die Entwicklung der Gesellschaft und nationale Politik nun besser verstehen. Bei großen Festen wie der Frühlingsfestgala sitzt das ganze Kloster zusammen vorm Fernseher.

Tai Bodan meint, dass es im Kloster strikte Vorschriften zum Klosterleben und zu Lerninhalten gebe. Die Mönche stehen täglich um fünf auf, um zu beten und zu arbeiten. Sie sehen nur in der Mittagspause oder vorm Schlafen fern, besonders die lokalen Fernsehsender von Amdo und Kham, sowie den Tibetischen Kanal Qinghai, wo sie Programme zu ethnischer Kultur oder die Mittagsnachrichten ansehen. Das hat das Kulturleben der Mönche in ihrer Freizeit extrem bereichert.

 

Autor: Wei Jianjun

Quelle: chinanews.cn

Übersetzt von China Tibet Online

Editor: Li Hongqing

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Weihrauch zum neuen Jahr Wie die Ärztin Gu Haihui Tibet hilft Tsidrolma und ihr Lamm Qianhai: „Eisblumenpolizei zum Schutz von Sanjiangyuan“ Parkangestellte des Qinghaisees kümmern sich um überwinternde Wasservögel
12345
  

Auch interessant