Thema:
Startseite > Religion > Artikel

Vorschlag zur Einrichtung der „Gemeinsamen Datenbank der Sutren-Erklärer“

Datum: 10.07.2018,09:25:56 Quelle:China Tibet Online

Die 4. Austauschbesprechung der buddhistischen Institute für tibetische Sprache fand vor kurzem im Kreis Guide in der Provinz Qinghai statt. Persönlichkeiten aus dem chinesischen hochrangigen buddhistischen Institut für tibetische Sprache sowie den buddhistischen Instituten in Tibet, Sichuan, Yunnan, Gansu und Qinghai diskutierten dabei über die „Gemeinsame Datenbank der Sutren-Erklärer“.

„Die Kenntnisstruktur, das Denkniveau, die Emotionen und der Wille der Sutren-Erklärer beeinflussen in großem Maß die psychologische und körperliche Entwicklung der Studenten", sagte der Rektor des tibetischen buddhistischen Institutes, Rinpoche Dupkang Tupden Kedup.

Zugleich meinten viele Teilnehmer, mittlerweile sei die Ausbildung von Sutren-Erklärern eine Schwäche des Aufbaus von buddhistischen Instituten. „Die Lehrer außerhalb der Institute können nicht eingeführt werden und die Institute können auch die eigenen Lehrer nicht halten. Dies hat das Niveau der Institute beschränkt“, sagte Liu Zhiyong, der ständige Vize-Rektor des buddhistischen Institutes für Tibetisch in Sichuan. Der Austausch und  die Kanäle für den Austausch der Lehrkräfte zwischen verschiedenen buddhistischen Instituten hätten sich noch nicht herausgebildet, so Liu.

Der ständige Vize-Rektor des chinesischen hochrangigen buddhistischen Institutes für tibetische Sprache, Wang Changyu, erzählte, dass sein Institut die Führung übernehme, um einen Austauschmechanismus der Sutren-Erklärer zwischen verschiedenen buddhistischen Instituten für tibetische Sprache einzurichten, in dem sie gemeinsam Forschung betreiben  sowie  Lehrprogramme,  grundlegende Lehrinhalte und Zusatzmaterialien verfassen.

Wang sagte, das chinesische hochrangige buddhistische Institut für tibetische Sprache habe vorbereitend eine eigene Datenbank von Sutren-Erklärern eingerichtet, um die Informationen von Sutren-Erklärern, Lehrern, Prüfern, Klassenlehrern, Teilnehmern an der buddhistischen Debatte, Forschern und „Dorambar“ zu sammeln. „Dies hat für die Gemeinsame Datenbank der Sutren-Erklärer Qualifizierte zusammengetragen und technische Erfahrung gesammelt.“

„Die Informationen der Gemeinsamen Datenbank der Sutren-Erklärer beinhalten die Lernerlebnisse, die Übungserrungenschaften, die Bereiche, auf die sie sich konzentrieren, sowie die Bildungs- und Forschungserfolge der Sutren-Erklärer.“ Der Vize-Rektor des chinesischen hochrangigen buddhistischen Institutes für tibetische Sprache, Gong Bao, sagte: „Die verschiedenen buddhistischen Institute können sich (in Zukunft) miteinander  beraten und die Sutren-Erklärer in der Gemeinsamen Datenbank rational nutzen.“

Quelle: chinanews.com

(Redakteur:Soong)

 

Menschen

Mehr>>
Mein tibetischer Jurakurs und ich Berge, Menschen und Rinder Tibetisch-Absolventin: „Je mehr ich darüber lerne, desto mehr mag ich die tibetische Nationalität“ Zhongtai: Lebenslanger Schutz der Affen WeChat hat ein Dorf verändert
12345
  

Auch interessant