Thema:
Startseite > Religion > Artikel

2015 Mönche und Nonnen von Lhasa ausgezeichnet

Datum: 12.07.2018,09:30:22 Quelle:China Tibet Online

Eine Konferenz für die Preisverleihung fand am 10. Juli in der Stadt Lhasa statt. 21 Klöster sowie 2015 Mönche und Nonnen der Stadt wurden als „harmonische Vorbildklöster in der ersten Hälfte 2018 von Lhasa“ sowie als „fortschrittliche, patriotische und gesetzestreue Mönche und Nonnen in der ersten Hälfte 2018 von Lhasa“ ausgezeichnet.

Zugleich wurden 17 Klosterverwaltungskommissionen wie die Verwaltungskommission des Klosters Drepung als „fortschrittliche Klosterverwaltungskommissionen in der ersten Hälfte 2018 von Lhasa“ ausgezeichnet. 61 Funktionäre, darunter Pasang Norbu, bekamen dabei den Titel „ausgezeichneter im Kloster stationierter Funktionär in der ersten Hälfte 2018 von Lhasa“.


Das Bild zeigt die ausgezeichneten Mönche und Nonnen.

„Wir werden die gute Tradition des tibetischen Buddhismus entfalten, die besagt, dass man nie vergessen soll, das Vaterland zu lieben und sich der irdischen Welt zu widmen, selbst wenn man sich zum Buddhismus ins Kloster bekehrt hat. Außerdem werden wir die Vereinigung des Vaterlandes und die nationale Solidarität unbeirrt wahren, das Vaterland und die Region lieben, das Vaterland verteidigen, dem Volk dienen, die Übungen konzentriert durchführen und den Gläubigen Service anbieten“, sagte ein ausgezeichneter Mönch.

(Redakteur:Soong)

Menschen

Mehr>>
Mein tibetischer Jurakurs und ich Berge, Menschen und Rinder Tibetisch-Absolventin: „Je mehr ich darüber lerne, desto mehr mag ich die tibetische Nationalität“ Zhongtai: Lebenslanger Schutz der Affen WeChat hat ein Dorf verändert
12345
  

Auch interessant