Thema:
Startseite > Religion > Bildergalerien

Chinesische Elemente in Washington D.C.

Datum: 22.09.2015,15:54:00 Quelle:China Tibet Online

Chinesische Elemente in Washington D.C.

Die am 23. August 2014 aufgenommene Bilddatei zeigt in einer Schlange wartende Menschen vor der ersten Geburtstagsfeier des Panda-Jungtiers Baobao im National Zoo in Washington D.C. in den Vereinigten Staaten. Washington D.C. oder Washington im Distrikt von Columbia wurde nach dem ersten amerikanischen Präsidenten George Washington benannt und ist die Hauptstadt der Vereinigten Staaten, die zwischen den Bundesstaaten Maryland und Virginia liegt. Auslandschinesen, das Konfuzius-Institut, Riesenpandas und Chinatown sind charakteristische chinesische Merkmale, die man in Washington D.C. finden kann. (Xinhua/Yin Bogu)

Chinesische Elemente in Washington D.C.

Die am 23. August 2014 aufgenommene Bilddatei zeigt den Riesenpandabär Meixiang im National Zoo in Washington D.C. in den Vereinigten Staaten. Washington D.C. oder Washington im Distrikt von Columbia wurde nach dem ersten amerikanischen Präsidenten George Washington benannt und ist die Hauptstadt der Vereinigten Staaten, die zwischen den Bundesstaaten Maryland und Virginia liegt. Auslandschinesen, das Konfuzius-Institut, Riesenpandas und Chinatown sind charakteristische chinesische Merkmale, die man in Washington D.C. finden kann. (Xinhua/Yin Bogu)

Chinesische Elemente in Washington D.C.

Die am 23. August 2014 aufgenommene Bilddatei zeigt das Riesenpanda-Jungtier Bao Bao, die bei ihrer ersten Geburtstagsfeier im National Zoo in Washington D.C. in den Vereinigten Staaten auf einen Baum klettert. Washington D.C. oder Washington im Distrikt von Columbia wurde nach dem ersten amerikanischen Präsidenten George Washington benannt und ist die Hauptstadt der Vereinigten Staaten, die zwischen den Bundesstaaten Maryland und Virginia liegt. Auslandschinesen, das Konfuzius-Institut, Riesenpandas und Chinatown sind charakteristische chinesische Merkmale, die man in Washington D.C. finden kann. (Xinhua/Yin Bogu)

Chinesische Elemente in Washington D.C.

Die am 09. Februar 2015 aufgenommene Bilddatei zeigt wie einheimische Kinder chinesische Kalligraphie in einem Gemeindezentrum in Washington D.C. in den Vereinigten Staaten erlernen. Washington D.C. oder Washington im Distrikt von Columbia wurde nach dem ersten amerikanischen Präsidenten George Washington benannt und ist die Hauptstadt der Vereinigten Staaten, die zwischen den Bundesstaaten Maryland und Virginia liegt. Auslandschinesen, das Konfuzius-Institut, Riesenpandas und Chinatown sind charakteristische chinesische Merkmale, die man in Washington D.C. finden kann. (Xinhua/Yin Bogu)

Chinesische Elemente in Washington D.C.

Die am 25. Juni 2014 aufgenommene Bilddatei zeigt die Darstellerin der ethnischen Minderheit der Dong in der Provinz Guizhou im Südwesten Chinas wie sie bei einem chinesischen Kulturfestival in Washington D.C. in den Vereinigten Staaten ihre Darbietung präsentiert. Washington D.C. oder Washington im Distrikt von Columbia wurde nach dem ersten amerikanischen Präsidenten George Washington benannt und ist die Hauptstadt der Vereinigten Staaten, die zwischen den Bundesstaaten Maryland und Virginia liegt. Auslandschinesen, das Konfuzius-Institut, Riesenpandas und Chinatown sind charakteristische chinesische Merkmale, die man in Washington D.C. finden kann. (Xinhua/Yin Bogu)

Menschen

Mehr>>
Tibet: Nomadenunternehmer Bianjiu Lunzhu     „Feldleiter“ in der Steppe in Nordtibet „Batman“ auf dem Hochplateau Tibetische Pensionen mit schönen Landschaften Tonmacher auf dem Hochplateau in Westsichuan
12345
  

Auch interessant