Thema:
Startseite > Religion > Bildergalerien

1300-Jahre alte Gingkobäume im Taiping-Tempel in der Stadt Jiaozhou

Datum: 14.11.2017,10:56:14 Quelle: german.xinhuanet.com

QINGDAO, 10. November 2017 (Xinhuanet) -- Das Foto vom 10. November 2017 zeigt Blätter eines Gingkobaums im Taiping-Tempel in der Stadt Jiaozhou, der ostchinesischen Provinz Shandong. Zwei über 1300 Jahre alte Gingkobäume wurden in dem Tempel gepflanzt. (Quelle: Xinhua/Wang Zhaomai)

 

QINGDAO, 10. November 2017 (Xinhuanet) -- Das Foto vom 10. November 2017 zeigt Blätter eines Gingkobaums im Taiping-Tempel in der Stadt Jiaozhou, der ostchinesischen Provinz Shandong. Zwei über 1300 Jahre alte Gingkobäume wurden in dem Tempel gepflanzt. (Quelle: Xinhua/Wang Zhaomai)

QINGDAO, 10. November 2017 (Xinhuanet) -- Das Foto vom 10. November 2017 zeigt Blätter eines Gingkobaums im Taiping-Tempel in der Stadt Jiaozhou, der ostchinesischen Provinz Shandong. Zwei über 1300 Jahre alte Gingkobäume wurden in dem Tempel gepflanzt. (Quelle: Xinhua/Wang Zhaomai)

 

QINGDAO, 10. November 2017 (Xinhuanet) -- Das Foto vom 10. November 2017 zeigt Blätter eines Gingkobaums im Taiping-Tempel in der Stadt Jiaozhou, der ostchinesischen Provinz Shandong. Zwei über 1300 Jahre alte Gingkobäume wurden in dem Tempel gepflanzt. (Quelle: Xinhua/Wang Zhaomai) 

 

(Editor: Rita Li)

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Bergsteiger dokumentiert Bergsteigen Aufstiege auf Mt. Qomolangma Grundschüler an der tibetischen Grenze lernen das Leben außerhalb der Berge kennen Nyima Tashi, Vater der tibetischen IT Tibetischer Maler schafft Mikro-Thangka-Werke Thangka-Ausstellung der Gamagachi-Schule in Lhasa
12345
  

Auch interessant