Thema:
Startseite > Religion > Bildergalerien

Der Guanyin-Tempel

Datum: 15.03.2018,14:05:49 Quelle: China Tibet Online

Der Guanyin-Tempel wurde im 7. Jahrhundert gegründet und wurde über 25 Generationen vererbt. Bairo Tsana, einer der drei großen Übersetzer im tibetischen Buddhismus, war einst für Guanyin Bodhisattwa und heilige Berge zuständig, und er nannte das Kloster Leqiongdeqinlang. Die Stimme des Chuosijia Guanyin Bodhisattwa erschallt weit in alle Richtungen und es kommen viele Pilger. 1982 schrieb der 10. Penchen Lama eigenständig einen Brief, in dem er sich um dieses Kloster sorgte. Im Tempel befinden sich viele Götterstatuen und Buddhastatuen. Es werden auch viele Relikte wie Tripitaka, Thangka und buddhistische Instrumente aufbewahrt.

 

Übersetzt von China Tibet Online

Editor: Li Hongqing

Menschen

Mehr>>
Mein tibetischer Jurakurs und ich Berge, Menschen und Rinder Tibetisch-Absolventin: „Je mehr ich darüber lerne, desto mehr mag ich die tibetische Nationalität“ Zhongtai: Lebenslanger Schutz der Affen WeChat hat ein Dorf verändert
12345
  

Auch interessant