Thema:
Startseite > Religion > Bildergalerien

Der Guanyin-Tempel

Datum: 15.03.2018,14:05:49 Quelle: China Tibet Online

Der Guanyin-Tempel wurde im 7. Jahrhundert gegründet und wurde über 25 Generationen vererbt. Bairo Tsana, einer der drei großen Übersetzer im tibetischen Buddhismus, war einst für Guanyin Bodhisattwa und heilige Berge zuständig, und er nannte das Kloster Leqiongdeqinlang. Die Stimme des Chuosijia Guanyin Bodhisattwa erschallt weit in alle Richtungen und es kommen viele Pilger. 1982 schrieb der 10. Penchen Lama eigenständig einen Brief, in dem er sich um dieses Kloster sorgte. Im Tempel befinden sich viele Götterstatuen und Buddhastatuen. Es werden auch viele Relikte wie Tripitaka, Thangka und buddhistische Instrumente aufbewahrt.

 

Übersetzt von China Tibet Online

Editor: Li Hongqing

Menschen

Mehr>>
Yushu: Die Drillinge sind ein Jahr alt Zum Gedenken an Prof. Zhong Yang Wang Di hofft, dass einer seiner Schüler später Lehrer wird Die moderne Überlieferung tausend Jahre alter Räucherstäbchen Abgeordneter des NVK: Vorantreiben des Aufbaus Tibets
12345
  

Auch interessant